SightReading

Halbjährlich treffen wir uns ab sofort zum SightReading –  dem Lese- und Diskussionskreis rund um pädagogische und instrumentale Themen via Zoom-Konferenz. Gemeinsam wollen wir Artikel und Bücher aus verschiedenen Bereichen besprechen und nach einem Impulsvortrag mit euch praxisnah diskutieren, wie wir die Inhalte konkret auf den Bass übertragen und umsetzten können. Vorschläge sind immer herzlich willkommen. Tragt euch gerne in den Newsletter ein, wenn ihr über kommende Events informiert werden möchtet.

PAK Deutschland Kontrabass Pädagogik Unterricht Kontrabassunterricht

3. SightReading mit Petra Keßler am 12.02.21 10-12 Uhr

Thema: Selbstempathie für Musiker*innen in Krisenzeiten

Die aktuelle Krisenzeit birgt gerade für ausübende Musiker*innen enorme Herausforderungen. Viele erleben inneren Stress bis hin zu Existenzängsten, andere berichten von Problemen, den Tag sinnvoll zu strukturieren. Wieder andere erleben die viele Online-Arbeit als Überforderung und Zumutung. Die Stimmungslage schwankt von Tag zu Tag.

In diesem Online-Workshop geht es u.a. darum, wie ein guter Umgang mit Ängsten, Stress, Überforderung, Unmotiviertheit usw. aussehen kann. Wie Sie der aktuellen Lage mit Selbst-Empathie begegnen können.
Als unterstützende Literatur empfehle ich das Buch „Praktische Selbst-Empathie“ von Gerlinde Ruth Fritsch aus dem Junfermann Verlag. Sie müssen das Buch NICHT vor dem Seminar gelesen haben. Sie können ein bißchen querlesen, die Einführung lesen oder in Kapitel, die Sie anziehen reinschnuppern. Das Buch wird Ihnen vor allem im Nachgang des Workshops eine gute Unterstützung sein können und weitere Impulse geben können.
Der Workshop findet über die Online-Plattform Zoom statt.

Anmeldung mit einer kurzen Email an sightreading@pakdeutschland.de. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Weitere Informationen findet ihr auf unserem Infoblatt!

Dozentin:
Petra Keßler ist Dipl.-Flötistin, Mentaltrainerin und Coach. Sie zählt seit vielen Jahren zu den führenden Expertinnen für Musikermentaltraining und Auftritts-Coaching. Das von ihr konzipierte Musikermentaltraining basiert auf einer lösungsorientierten, verschiedenste Methoden umfassenden mentalen, emotionalen und körperorientierten Arbeit. Sie entwickelte außerdem eine ganzheitliche mentale Übemethode, das Neuro-Practicing. Unzählige Musiker, Hochschulklassen und namhafte Orchester, aber auch Leistungssportler und andere Berufsgruppen haben bereits von ihrem Einzelcoaching und ihren Kursen profitiert.
www.musikermentaltraining.de

2. SightReading mit Prof. Andreas Doerne am 25.09.20 um 10 Uhr

Thema: Hörlabor- Auditives Lernen im Instrumentalunterricht

Im Fokus steht dieses Mal das Hören – der Zugang zum Instrument ohne Noten durch Imitation, Erforschen und Improvisation.

Zum Einstieg empfehlen wir das “EinSpielen” und allgemeine Stöbern auf der Website https://www.hörlabor-klavier.de/. Habt euren Kontrabass im Hintergrund bereit; wir werden Fenster zum eigenen Ausprobieren einbauen und die Erfahrungen in die Diskussion aufnehmen.

Literaturtipp: Prof. Andreas Doerne: Umfassend Musizieren. Grundlagen einer Integralen Instrumentalpädagogik, Breitkopf & Härtel, Wiesbaden 2010.

Schickt uns zur Anmeldung eine kurze Email an sightreading@pakdeutschland.de, damit wir euch den zoom-Einladungslink schicken können. Wir freuen uns!

1. SightReading mit Ulf Prelle am 22.06.20

Am 22.06. haben wir uns zum 1. SightReading mit 33 Teilnehmern über ganz Deutschland verteilt getroffen! Ulf Prelle stellte neue Gedanken zu “Goldenen Bewegungen” vor und wir haben uns über sein Buch “Leichtigkeit. Eine ergänzende Streichermethodik zur Befreiung der rechten und linken Hand” ausgetauscht. Entstanden sind viele praktische Ansätze und Impulse fürs eigene ausprobieren, die ihr hier in einem PDF zusammengefasst findet. Vielen Dank an Ulf Prelle für den fantastischen Vortrag!

PAK Adventskalender

24 Rätsel, Duette, Lückentexte und vieles mehr für den Bassunterricht frei zum Download!

Eine schöne Vorweihnachtszeit wünscht die PAK Deutschland e.V.!

Ideen für den Unterricht

Zukunftsmusik für Kontrabass

Projekt der HanseBass

In der Zusammenarbeit der Komponist*innen Aigerim Seilova, Stefan Schäfer, Niklas Anczykowski und Christian Renz Paulsen mit den Pädago*innen der HanseBass Katharina von Held, Jella Großmann, Samuel Abreu und Stefan Schäfer sowie deren Schüler*innen sind über das Jahr 2019 hinweg fünf neue Werke für Kontrabass entstanden, die hier vorgestellt werden und zum Download zur Verfügung stehen. Mehr Informationen zum Projekt findet ihr unter www.zukunftsmusik-fuer-kontrabass.de.

Basslehrer*innentreffen in Leipzig November 2019

Vom 1.–3. November 2019 trafen sich Bassist*innen aus ganz Deutschland zum Kongress auf der neuen Musik-Erlebnismesse musicparc in Leipzig. Über drei Tage hinweg bot das Basslehrer*innen-Treffen ein buntes Programm mit Impulsvorträgen, Diskussionen und Arbeitsgruppen und einem Präsentationskonzert. Wir hatten bei dieser Gelegenheit die Chance, den Verein PAK Deutschland vorzustellen, Ideen zu sammeln und uns über zukünftige Projekte auszutauschen. Das Treffen ist unter www.basslehrertreffen.de dokumentiert.